Heiliggeisttaube
Der Heilige Geist in Gestalt einer Taube findet mehrmals in der Bibel Erwähnung. Daher wurde er oftmals als vollplastische, meist aus Holz geschnitzte Taube dargestellt, die am Rücken mit einem Strahlenkranz versehen ist. Vom 17. bis ins frühe 20. Jahrhundert neben Kirchen und Kapellen vor allem auch in Bauernhäusern üblich, wo sie über dem großen Gemeinschaftstisch oder beim Herrgottswinkel an einer Schnur von der Zimmerdecke herabhing.
 
[Fenster Schliessen]